Kreisverband Bayreuth-Stadt

Herzlich Willkommen bei der Frauen-Union Bayreuth-Stadt!

  Wir über uns

Vorsitzende: Ingrid Heinritzi-Martin

 Lebenslauf

Ingrid Heinritzi-Martin, Stadträtin

Vorsitzende der Tafel e.V. Bayreuth Stadt, Vorsitzende Lavenir e.V., Kontakt: heinritzi.martin@googlemail.com, Tel. 0921-42802

Stellv. Vorsitzende: Stephanie Anna Kollmer

 Lebenslauf

Stephanie Anna Kollmer, geb. 1972, evang., verheiratet, 3 Kinder, Unternehmerin

Engagement in der CSU:

Mitglied in der CSU seit 2004 (Vorsitzende im CSU OV Bayreuth-West seit 2015), Beisitzerin im CSU-Bezirksvorstand Mitglied in der FU seit 2006 (stellv. FU-Bezirksvorsitzende seit 2009), Mitglied im GPA der CSU seit 2007

Kandidatin auf der CSU-Europaliste in Bayern für die Wahlen zum Europäischen Parlament 2014 (Listenplatz 19)

Ehrenamtliche Tätigkeiten, Mitgliedschaften:

Mitglied im Förderverein des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth, Mitglied im Internationalen Club für die Universität Bayreuth e.V., Mitglied der Deutsch-Französischen-Gesellschaft Bayreuth, Mitglied im Deutsch-Amerikanischen Freundeskreis Bayreuth, Mitglied im Richard-Wagner-Verband Bayreuth, Mitglied im Verein Oberfranken Offensiv e.V., Mitglied im Verein Förderer Junger Künstler Bayreuth e.V., Mitglied im Verein WEISSER RING e.V., Fördermitglied des Freundeskreises Studiobühne e.V., Fördermitglied des Jazzforum Bayreuth e.V., Gremiumsmitglied IHK - Bayreuth/Kulmbach

....

Stellv. Vorsitzende: Sabine Kerner

 Lebenslauf

Sabine Kerner

Oberregierungsrätin, Juristin

Bayreuth ist meine Heimat – deshalb will ich mich engagieren, um die Stadt weiter voranzubringen. Ich möchte für Jung und Alt Ansprechpartner sein. Als Verwaltungsjuristin kenne ich die Zusammenhänge in den Behörden und sehe mich als Bindeglied zwischen Rathaus und Bürger.

 

 

 

 

Stellv. Vorsitzende: Gisela Strömsdörfer

 Lebenslauf

Gisela Strömsdörfer

 

Stellv. Vorsitzende: Marianne Teufel

 Lebenslauf

Marianne Teufel

Schriftführerin: Ute Friedrich

 Lebenslauf

Ute Friedrich

 

 

 

Schriftführerin: Irmgard Ludewig

 Lebenslauf

Irmgard Ludewig

Schatzmeisterin: Sigrid Köppel

 Lebenslauf

Sigrid Köppel

Beisitzerin: Jutta Bühl

 Lebenslauf

Jutta Bühl

geboren 1981 in Bayreuth, Bankkauffrau bei der Sparkasse Bayreuth, stellv. Ortsvorsitzende CSU-Ortsverband Bayreuth Mitte, Besitzerin im Vorstand Frauen-Union Bayreuth-Stadt, Besitzerin im CSU-Kreisvorstand Bayreuth, Besitzerin im CSU-Arbeitskreis Migration und Integration Bayreuth Stadt und Land, ehrenamtliches Engagement beim Stadtjugendring Bayreuth, Vorstand/Schatzmeisterin im Zentrum e.V., Mitglied bei der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg Stamm Hl. Kreuz Bayreuth, aktiv bei der Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher e.V., Heimat- und Volkstrachtenverein Alt-Bayreuth

Beisitzerin: Helga Förster

 Lebenslauf

Helga Förster

Beisitzerin: Helgard Karl

 Lebenslauf

Helgard Karl

Beisitzerin: Siglinde Kastner

 Lebenslauf

Siglinde Kastner

Beisitzerin: Evelin Kurrek

 Lebenslauf

Evelin Kurrek

Beisitzerin: Prof. Dr. Ulrike Machold

 Lebenslauf

Prof. Dr. Ulrike Machold

Beisitzerin: Brunhilde Matusche

 Lebenslauf

Brunhilde Matusche

Beisitzerin: Sigrid Papp

 Lebenslauf

Sigrid Papp

  Unsere Mandatsträgerinnen

Landesvorsitzende der Frauen-Union

 Lebenslauf

Die FU-Landesvorsitzende Angelika Niebler

Bezirksvorsitzende der Frauen-Union Oberfranken

 Lebenslauf

Dr. Silke Launert, MdB

Bezirksvorsitzende der Frauen-Union

vertreten durch:
CSU-Geschäftsstelle Hof
Schützenstraße 1, 95028 Hof
E-Mail: silke.launert@gmx.deHomepage: www.silke-launert.de

 

 

Europaabgeordnete Monika Hohlmeier, MdEP

 Lebenslauf

Monika Hohlmeier, MdEP

Parlamentarische Geschäftsführerin der CSU-Europagruppe

Europabüro Oberfranken 
Innere Bamberger Str. 3
96215 Lichtenfels
Telefon: 0 95 71 / 7 58 38 28
Telefax: 0 95 71 / 7 58 38 29
E-Mail: oberfranken@monika.hohlmeier.de

Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer, MdL

 Lebenslauf

Gudrun Brendel-Fischer MdL

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CSU im Bayerischen Landtag

Stimmkreisbüro
Eduard-Bayerlein-Str. 5
95445 Bayreuth
Telefon: 09 21 / 7 64 30 26
Telefax: 09 21 / 5 60 64 24
E-Mail: g.brendel-fischer@t-online.de

  Aktuelles

10.05.2016

Besichtigung der Metzgerei Parzen mit Sektempfang

Die Frauen-Union Bayreuth Stadt war zu Gast bei Metzgermeister Parzen. Stadtrat Helmut Parzen informierte die Damen umfassend über seinen Betrieb, den er in der zweiten Generation führt. Sein Fleisch bezieht Metzgermeister Parzen nur von ausgewählten Bauern aus der Region. Die Metzgerei gehört auch mit zur Genussregion Oberfranken. Die Damen konnten sich von der guten Qualität überzeugen, da sie begeistert die garnierten Häppchen probierten. Anschließend bedankten sich alle mit einem Applaus für die gelungene Führung.

16.07.2016

Traditionelles Frauen-Frühstück mit der neuen Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz

Zum diesjährigen Frauen-Frühstück beehrte die Mitglieder und Gäste der Frauen-Union ein ganz besonderer Gast: Die anwesenden Damen freuten sich, die erste Frau in Oberfranken, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, begrüßen zu dürfen. Als Veranstaltungsort wurde das Café Journal in Bayreuth ausgewählt, dessen Team die Gäste mit einem reichhaltigen Angebot an Delikatessen verwöhnte. Nach einer kurzen Vorstellung von Frau Piwernetz, stellte ihr die Kreisvorsitzende der Frauen-Union Bayreuth-Stadt, Ingrid Heinritzi-Martin, einige Fragen über ihre neue Tätigkeit. Frau Piwernetz kam mit ihrer netten und unkomplizierten Art bestens bei den anwesenden Gästen an.

Foto: von links nach rechts: FU-Kreisvorsitzende Ingrid Heinritzi-Martin, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, stellv. FU-Bezirksvorsitzende Stephanie Kollmer

21.10.2016

FU-Bezirksvorsitzende Dr. Silke Launert, MdB wird neue CSU-Direktkandidatin für den Wahlkreis Bayreuth-Forchheim

Werbebotschafterin für Bayreuth und Kämpferin für Gerechtigkeit / CSU nominiert Silke Launert als Koschyk-Nachfolgerin – Deutlicher Sieg mit 103 von 160 Stimmen – Mitbewerber klar in die Schranken verwiesen

Waischenfeld. Mit einem derart klaren Ergebnis hatte kaum jemand gerechnet: Silke Launert erhielt 103 von 160 abgegebenen Stimmen und ist damit als Kandidatin im Wahlkreis Bayreuth-Forchheim für die Bundestagswahl im Herbst 2017 nominiert. Mit dem Ergebnis verwies sie ihre Konkurrenten klar in die Schranken. Der Bayreuther Stadt- und Bezirksrat Stefan Specht bekam 38 Stimmen, der Bayreuther JU-Kreisvorsitzende Christopher Huth 15 und der der Unternehmensberater Moritz von Seefried aus Adlitz gerade einmal vier von 160 Stimmen. Silke Launert vertritt damit künftig den Wahlkreis, zu dem neben Stadt und Landkreis Bayreuth auch zehn Gemeinden aus dem westlichen Landkreis Forchheim gehören. Sie ist Nachfolgerin von Hartmut Koschyk (57), der nach 27 Jahren im Bundestag seinen Rückzug erklärt hatte. Die 39-Jährige war 2013 über die CSU-Landesliste in den Bundestag gewählt worden und hat damit keinen eigenen Wahlkreis. Launert wurde in Stadtsteinach geboren, besuchte in Kulmbach die Schule und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth. Ihre beruflichen Stationen waren das Amts- und Landgericht Hof sowie die Staatsanwaltschaft Hof. Launert ist Mitglied des CSU-Parteivorstandes und Bezirksvorsitzende der Frauenunion Oberfranken. Vorgeschlagen wurde sie von einem Delegierten aus dem Forchheimer Landkreis, dem Egloffsteiner Bürgermeister Stefan Förtsch. „Die CSU muss jünger und weiblicher werden“, zitierte er Parteichef Horst Seehofer und rühmte die parlamentarische Erfahrung der Kandidatin. Silke Launert stehe für eine moderne CSU, sagte Förtsch. Ihr Blick von außen habe Charme und stehe für Neutralität. In ihrer Antrittsrede sagte Silke Launert, dass sie auf einem Bauernhof groß geworden und deshalb stets bodenständig geblieben sei. Ebenso nannte sie sich eine „Gerechtigkeitskämpferin“ und beschrieb ihre Stationen von der Nachlass- und Betreuungsrichterin am Amtsgericht in Hof über die Richterin am Landgericht bis hin zur Staatsanwältin. Als sie ihr Studium in Bayreuth begonnen hatte, sei ihr Erstwohnsitz schon einmal Bayreuth gewesen, sagte sie und kündigte den baldigen Umzug in die Wagnerstadt an. „Sie werden keine bessere Werbebotschafterin für Bayreuth finden“, so Launert zu den Delegierten. In den Mittelpunkt ihrer Arbeit werde sie den Kampf gegen den Bevölkerungsrückgang stellen. As größte aktuelle Herausforderung bezeichnete den Verlust von 950 Arbeitsplätzen beim Zigarettenhersteller British American Tobacco. Zuvor hatte der frühere Bayreuther Oberbürgermeister Michael Hohl den Stadt- und Bezirksrat Stefan Specht vorgeschlagen, Gerfried Schieberle von der Bayreuther Seniorenunion ergriff das Wort für den JU-Kreisvorsitzenden Christopher Huth und Anna Debuday vom Ortsverband Ahorntal sprach für den Unternehmensberater Moritz von Seefried. In knapp zehn Minuten stellten alle Kandidaten daraufhin in ausgeloster Reihenfolge sich und ihre Positionen vor. Er habe die Jugend im Blick und sehe den Erhalt und die Stärkung der Mittelschicht als Aufgabe, sagte Moritz von Seefried. Die Stärkung des kommunalpolitischen Elements nannte Stefan Specht als Ziel. Er wollte vor allem darauf achten, dass die Kommunen nicht unter die Räder geraten. Mit den Bereichen Bildung und Forschung sowie Sport und Tourismus nannte Christopher Huth schließlich seine wichtigsten Ziele. Der scheidende Abgeordnete Hartmut Koschyk hatte zuvor von einem mustergültigen, offenen und transparentem Verfahren der Kandidatensuche gesprochen. Die Zeiten, in denen Kandidaten in Hinterzimmern ausgehandelt wurden, seien vorbei und passten ohnehin nicht zu einer Mitmachpartei wie die CSU. Er selbst verspüre noch keinerlei Wehmut oder Abschiedsstimmung und werde bis zum letzten Tag der Legislaturperiode für den Wahlkreis mit voller Kraft arbeiten.

Text: Stefan Herbert Fuchs

Bilder: Silke Launert.  Die Bayreuther Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer, Silke Launert und der scheidende Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk.

 

 

 

 

  Termine

23.06.2016

Besuch der Landesgartenschau mit Führung, Beginn 09:45 Uhr

Der ehemalige Stadtrat und pensionierte Leiter der Schlösser- und Gartenverwaltung Bayreuth, Herbert Michel, wird uns auf dem Gelände der Landesgartenschau führen. "Blumen muss man in der Früh anschauen!" Das war der Tipp von Herrn Michel. Deshalb treffen wir uns um 09:45 Uhr, Donnerstag den 23.06.16 vor dem Haupteingang der Landesgartenschau.

16.07.2016

Traditionelles Frauen-Frühstück der Frauen-Union, Beginn 10:00 Uhr, Café Journal

Beim traditionellen Frauen-Frühstück haben wir dieses Jahr die neue Regierungspräsidentin für Oberfranken, Heidrun Piwernetz, zu Gast. Die Veranstaltung findet statt im Café Journal in der Mainstraße 3, 95444 Bayreuth. Bitte überweisen Sie zur Anmeldung den Betrag von € 13,00 auf das Konto der Frauen-Union.

13.10.2016

Stammtisch der Frauen-Union im Restaurant Weihenstephan, Beginn 18:00 Uhr

Stammtisch der Frauen-Union im Restaurant Weihenstephan, Bahnhofstr. 5, 95444 Bayreuth mit der Einrichtungsleiterin der "Puerto Jugendwohngemeinschaft", Madeleine Nordhaus. Beginnn 18:00 Uhr.

15.10.2016

Landesversammlung der Frauen-Union in Augsburg, Beginn 10:00 Uhr

Landesversammlung der Frauen-Union in Augsburg mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Anmeldung bitte bei Stephanie Kollmer unter 09214600716 oder st.kollmer@gmx.de

10.11.2016

Besichtigung der Brauerei Maisel, Beginn 19:00 Uhr

Gruppenführung in der Brauerei Maisel. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr vor der Maisel's Erlebniswelt, der Eintritt beträgt € 8,00/Person ink. ein Glas Bier.

13.12.2016

Adventsfeier der Frauen-Union Bayreuth-Stadt in der Kreuzkirche, Beginn 18:00 Uhr

Treffpunkt für die Andacht in der Kreuzkirche ist 18:00 Uhr, anschließend Einkehr in die Gaststätte "Laus", Hoffmann-v.-Fallersleben-Str. 24, 95445 Bayreuth. Bitte anmelden unter 092142802 oder heinritzi.martin@gmail.com